Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Trift erleben / Führungen / Geschichtsführungen

Geschichtliche Führungen an der Trift

Das Rankweiler Triftgelände ist die einzig erhaltene "Wilde Trift" Österreichs und zeugt von einer längst vergangenen Arbeitswelt. Ein Erlebnisweg bietet Einblicke in die Arbeitswelt der Flözer.
Die Triftanlage in Rankweil steht unter Denkmalschutz. Über Jahrhunderte hinweg wurde hier bis Ende der 1950er-Jahre mittels Holztransport auf dem Wasser, (genannt „Wilde Trift“ oder „Flözerei“) Holz aus den  Waldgebieten des Laternsertales ins Tal verfrachtet. Dort wurde es als Bau- und Heizmaterial benötigt. Die Triftanlage Rankweil hatte jedoch neben der Funktion des Holztransportes noch eine weitere interessante Aufgabe: In einem ausgeklügelten System wurden Sand und Kies gewonnen und anschließend im Haus- und Straßenbau im Nahraum verwendet.


Führungen an der Trift

Für Schulen, Vereine und Privatpersonen bieten wir geschichtliche Führungen an der Trift an. Die Anzahl der Teilnehmer*innen pro Führung ist auf 25 Personen begrenzt, ab 26 Personen machen wir zwei Gruppen.

Kosten: € 75,00  (bar vor Ort zu bezahlen)
Dauer: 1 – 1 ½ Stunden
Gruppengröße: max. 25 Personen pro Guide
Treffpunkt: Triftsteg beim Gewerbepark 

 

Förderung
Die geschichtliche Führung ist leider nicht gefördert.

 

Anmeldung
Hier können Sie sich anmelden.

 

Kontakt
Bei Fragen melden Sie sich bei Ramona Hartmann unter ramona.hartmann@rankweil.at